Vorschau auf kommende Termine 

 

24.08.2019  | 10.00 - 16.00h | Friedenskirche

Seminar: "Mein inneres Team kennenlernen"

 Bauchgefühl oder Vernunftargument – auf was höre ich ?
“Das lasse ich mir nicht gefallen” oder “Der Klügere gibt nach” – was sage ich ?
 
Das sind oft eine schwierige Entscheidungen.
Das Seminar will hier zu mehr Klarheit verhelfen.
 
Der Hamburger Psychologe Friedemann Schultz von Thun hat dazu das Modell des “inneren Teams” entwickelt , mit dem wir uns in kreativer Weise beschäftigen werden.
 
Leitung: Pfarrerin Anke Augustin
Teilnehmer : max 12
Kostenbeitrag incl Bewirtung  5 Euro
 
 
 

31.08.2019  | 16.00h | Gemeindehaus Schilfstrasse

WIR BEGRÜSSEN UNSERE NEUEN GEMEINDEGLIEDER 

HERZLICH WILLKOMMEN – alle , die im vergangenen Jahr neu in unsere Gemeinde zugezogen oder eingetreten sind !

Am Samstag, 31.August 2019  um 16.00 Uhr laden wir herzlich in das Gemeindehaus Schilfstr 4 in Dellwig ein.

Wir stellen Ihnen unsere Kirchengemeinde mit ihren vielfältigen Angeboten und ihrer Geschichte vor.

Wir freuen uns auch über alle  anderen Interessierten - auch wenn Sie z.B schon länger in unserer Gemeinde wohnen oder sich aus anderen Grund über unsere Gemeinde informieren möchten. Seien auch Sie herzlich willkommen. 

 

 

Mittwoch, 04. September 2019  | 18.30h | Friedenskirche

Organspende - Ein Thema, das uns angeht !

 

Wir laden ein zum VORTRAG mit DISKUSSION !

Es liegen dem Bundestag verschiedene Anträge zur Neuregelung der Organspende vor.

Dirk Heidenblut, Mitglied des Bundestages erläutert diese und lädt zur Diskussion ein. 

Heinz Diste, Geschäftsführung der Contilia GmbH moderiert die Veranstaltung.

Dirk Heidenblut ist Mitglied des Bundestages und dort im Gesundheitsausschuss. Er kommt aus Essen und gehört der SPD Fraktion an. Vor seiner Bundestagszeit war er rund 30 Jahre Geschäftsführer des ASB in Essen.

 

Samstag, 21. September.2019  | 10.00 - 16.00h | Friedenskirche

Ökumenischer Thementag: "Frauen in der Kirche"

"Frauen gehört die Hälfte des Himmels" ( Mao Tse Tung)

Warum nicht auch die Hälfte der Kirche ? Gespräche was uns heilig und was uns unheilig ist.

Wir laden ein zu Gespräch, Austausch und Diskussion.

Leitung und Information:
Sabine Lethen, Gemeindereferentin in der Pfarrei St Josef, Frintrop
Anke Augustin  , Pfarrerin in der Ev Kirchengemeinde Dellwig Frintrop Gerschede


Kontakt: Anke Augustin 0173-2878143/pfarrerin.augustin@googlemail.com

Aus unserem Programm:
Impulsreferat  "Gottessbilder", Sabine Lethen
Impulsreferat "Schuld und Macht" , Anke Augustin

Workshops :

"Kann denn Gender Sünde sein"?

 Zur Klärung eines umstrittenen und umkämpften Begriffs:
Das Wort "gender"  ist jeweils mit bestimmten positiven und negativen Wertungen "besetzt", die in der Regel kampfbereit und unversöhnlich gegenüberstehen.
Die Referentin wird die jeweiligen Vor-Urteile aufzeigen sowie auf Entstehung, Anspruch und "Reichweite" dieses umstrittenen Begriffs in der
gegenwärtigen Diskussion eingehen.

Dr. Katja Strobel, Jahrgang 1975, kath. Theologin, engagiert in der Arbeitsgemeinschaft Feminismus und Kirchen, seit 2013 Referentin der Leserinitiative Publik-Forum.

------

Frauen in der Kirche - Gottes 2. Garnitur ?
Wie Kirchenmänner  Frauenbilder und -aufgaben nicht nur in der Geschichte der Kirche formten und normten.

In Theologie und Kirchengeschichte sind (wurden) Frauen bis in unsere Zeit als minderwertig, zweitrangig, nicht "weihewürdig" bewertet. Wie
diese Verwerfungen und Diskriminierungen zustandekamen, welche Gottesvorstellungen und Abwertungen von (weiblicher) Sexualtät diese
negativen Zuschreibungen mitbedingten, möchte die Referentin aufzeigen.
Ebenso wird sie darauf eingehen, wie sich die sogen. "Frauenberufe" (in Pflege, Erziehung, Haushalt ... ) mit geringer Entlohung, wenig gesellschaftlicher Anerkennung ... in der bürgerlichen Gesellschaft des 19. Jhds allmählich ausbideten und bis in die Gegenwart Bestand haben.

Dr. Magdalene Bußmann, Jahrgang 1946, kath.Theologin. Engagiert u.a. als feministische Theologin, in der Reformbewegung "WirSindKirche", in der Leserinitiative Publik-Forum.

 
 

27.09.2019  | 18.30h | Katharina-von-Bora-Saal der Friedenskirche

Leseparty

Liest du gerne ? Möchtest uns daran teilhaben lassen, was dich beim Lesen fasziniert und bewegt hat?

Dann melde dich bitte bei Gisela Kotlowski : 0201-660748.  

Oder bist nur einfach daran interessiert, in netter Gesellschaft bei einem Gläschen Wein oder Wasser, bei Käse und Kräcker mehr über interessante Bücher zu erfahren? Dann komm auch zur Leseparty !

Wir freuen uns auf viele Gäste!

 
 

Freitag, 04. Oktober 2019  | 18.30h | Katharina-von-Bora Saal der Friedenskirche

Die Sprache der Bäume

Ein musikalisch-künstlerischer Abend

"Bäume sind Vorbilder im ausgeprägten Einmaligen das Ewige zu gestalten
und zu zeigen: Ich bin wie du, mit dem verschnittenen, gequälten Leben
brech`ich nicht, sondern tauche täglich neu meine Stirn ins Licht." (H. Hesse)
 
Gedanken, Beobachtungen zum benannten Thema, sowie Baum-Gedichte von Hermann Hesse und Birgit Lengert, begleitet durch Zeichnungen von Elisabeth Kohn und Bildern von Olaf Plotz, untermalt von Romantischer Kammermusik.
Wir laden herzlich ein !
 
Es gestalten:
Birgit Lengert - Text, Bild und Gesang
Gabriele Arndt Boden – Flöte
Dr Karl Andreas Waltz – Viola
Ulrich Walter – Klavier
 
 
 

11.10.2019  | 19.00h | Friedenskirche

Liederabend: Hommage an Alexandra

Die Künstlerin und Alexandra-Verehrerin Maria Kresse-Buike schreibt dazu:

"Mit Erinnerungen an Alexandra lasse ich das Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Künstlerin noch einmal aufleben. Amüsante Episoden, angereichert mit  dazu passenden Liedern, spiegeln den Zauber der "Alexandra" wider. Neben meinen Interpretationen wird auch die Original-Stimme zu hören sein. "

Zur Interpretin:

Maria Kresse-Buike, geb. 17.11.1951 in Bremen

mit 8 Jahren Musikschule Bremen, Fach: Gitarre, später Gesangsunterricht in Bochum

 
 
 

15.10.2019  | 19.00h | Kath. Gemeindehaus, Langhölter Weg 9, Essen-Dellwig

Möglichkeiten und Grenzen der Integration junger Flüchtlinge durch das Angebot von Basis-Rechtskundeunterricht an Schulen - Ein Erfahrungsbericht aus 3 Jahren Praxis

Gesprächsabend mit Impulsreferat 

REFERENT: Dr. Wilfinger erteilt seit 1998 Rechtskundeunterricht an weiterführenden Schulen und seit April 2016 zusätzlich Basis-Rechtskundeunterricht für junge Flüchtlinge („Willkommensklassen“)

Eine ökumenische Veranstaltung der ev. Kirchengemeinde DFG und der rk. Gemeinde St Michael, Dellwig 

Kontakt : Anke Augustin   0173-2978143   // pfarrerin.augustin@googlemail.com

 


02.11.2019  | 18.00h | Friedenskirche

Trauerworkshop

Wenn es Abend wird,man kommt nachhaus und es ist niemand da,der fragt:Na,wie war dein Tag?

Wenn es Abend wird und es ist Zeit schlafen zu gehen,ist niemand da,der eine gute Nacht wünscht.

Wenn......und.....und......und

Wenn es Ihnen auch so geht,dass ein lieber Mensch,ein Angehöriger,eine Freundin oder ein Freund verstorben ist,

oder wenn Sie auf andere Art und Weise einen Menschen verloren haben durch Trennung,durch Krankheit und mit anderen einen Austausch suchen im Gespräch,in Meditation,im gemeinsamen

Lesen von Trosttexten und wenn Sie den Mut haben zu trauern in gemeinschaftlicher geschützter Runde,aber auch beim gemeinsamen Essen oder kreativen Gestalten,über Resourcen nachdenken möchten, dann sind Sie herzlich willkommen bei unserem Trauerworkshop.

Uhrzeit: 11.00 bis 16.00 Uhr

incl Bewirtung ( Kostenbeitrag 5 Euro)

Jeder,der sich angesprochen fühlt, ist willkommen !

Kontakt:

Marina Sprenger, Trauerbegleiterin  0157-56167092
Anke Augustin, Pfarrerin  0173-2978143 pfarrerin.augustin@googlemail.com

 
 

09.11.2019  | 18.00h | Friedhof an der Gnadenkirche

Friedhofsgeflüster

20191108Witwe
 

 

Donnerstag, 13. Februar 2020  | 18.30h | Friedenskirche

Vortrag: "Hexenprozesse in Essen"

Wir laden herzlich ein !
 

Das Referat hält: 

Dr. Claudia Kauertz
Haus der Essener Geschichte, Leiterin des Stadtarchivs