Rizzi Fenster in der Kreuzeskirche

Seit dem 24. August sind sie zu besichtigen – die neuen “RIZZI-FENSTER” in der Kreuzeskirche in der Rottstr. 

Ein wunderbares  Erlebnis!

Wer in der Gegend ist oder sich Zeit nehmen mag, sollte sich diese farbenprächtige Gestaltung anschauen!

Zum Nachlesen :  z.B  James Rizzi (1950-2011) in WIKIPEDIA

 

 

gedichtTag

Verzeihen

Du versprachst, mich zu halten.

Ich wartete verhalten,

doch du wolltest nur umkrempeln mein Verhalten.

Ich fragte mich, was darf ich denn noch von mir behalten?

Ich merkte zu spät, du wolltest mich nur aufhalten.

Ich wusste nicht mehr, was davon halten,

es war nicht mehr zum aushalten.

So lief ich davon, um noch Reste von mir zu erhalten.

Doch ich weiß genau,

erst wenn ich dir und mir verzeih,

dann bin ich wirklich frei.

© Elke Hilbert

Unser Gemeindeglied Renate P. hat diesen schönen Text zum NEUEN JAHR verfasst! Herzlichen Dank !

 

Rückblick

Du altes Jahr, wir danken dir,

du warst ´ne ganze Weile hier

und hast es bei uns ausgehalten.

Durch deine Anwesenheit konnten wir uns entfalten. 

Beim Wandern war es oftmals schön,

dein Kompass ließ uns eigene Wege gehn.

Du gabst uns Licht und Dunkelheit,

deine Wege führten uns meilenweit.

Bei Unternehmungen zeigtest 

du uns auch manchmal Schranken,

für gutes Gelingen möchten wir danken.

Es gab angstvolle Tage, 

denn wieder waren sie froh und heiter —

dem Kalender nach geht es immer so weiter.

Ansonsten geh 2017, schonend mit uns um,

wir brauchen dein Wohlwollen alle bitten darum !!!

Dez. 2016 Renate P.

KircheDellwig

Wir freuen uns über die gute ökumenische Gemeinschaft in unserer Kirchengemeinde.

Die Kolpingfamilie Dellwig bietet interessante Veranstaltungen an im kath. Pfarrheim St Michael, Langhölterweg 9 in Dellwig.

Klicken Sie hier, um das aktuelle Programm als PDF-Datei zu öffnen. (Sie benötigen den Acrobat Reader zum Anzeigen.)

Buecher

 

Das achte Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen von 2015 streicht die Bedeutung menschenwürdiger Arbeit hervor. Es verbindet die menschenwürdige Arbeit mit dem Wirtschaftswachstum. Vor allem in Entwicklungsländern kann die Armut ohne Wirtschaftswachstum nicht überwunden werden. Es geht aber in einer nachhaltigen Wirtschaft nicht um Wachstum an sich, sondern um ein Wachstum, das die Lebensqualität verbessert. Teil dieser Lebensqualität ist eine menschenwürdige Arbeit.