Der Maranatha-Chor nimmt teil am Chormusical "Martin Luther King" ! Uraufführung am 10.02.2019, Grugahalle Essen 18 Uhr

Die Stiftung Creative Kirche, Witten, als Initiator unterstützt seit 2 Jahren dieses Projekt bis aus der Idee eines neuen Chormusicals fertige Texte, Noten und Musik wurden.

„I have a dream“: In einer Mischung aus Gospel, Rock’n’Roll, Motown und Poperzählt das neue Chormusical Martin Luther King die Geschichte des Baptistenpastors und Friedensnobelpreisträgers.

Die mitreißende Show mit bewegenden Melodien und eindrücklichen Texten von Andreas Malessa, Hanjo Gäbler und Christoph Terbuyken nimmt die Zuschauer klanglich mit in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Eine Zeit, die überraschend viele Parallelen zu unserer Gegenwart hat.

Für die Aufführung bildet sich ein Projektchor aus über 2.400 Mitwirkenden, der das Chormusical über mehrere Monate hinweg im eigenen Chor und bei gemeinsamen Proben einstudiert. Dieser Projektchor besteht aus lokalen und regionalen Chören sowie einzelnen Sängerinnen und Sängern ohne Chorzugehörigkeit.

In gemeinsamen Proben und im eigenen Chor bereiten sich zurzeit auch die Sängerinnen des Maranatha-Chores auf die Aufführung am 10.02.2019 in der Grugahalle Essen vor, bei der sie gemeinsam mit Musicalsolisten der Extraklasse und einer Big-Band auf der Bühne stehen. Tickets unter: www.king-musical.de

Der Maranatha-Chor ist begeistert von den Liedern und mit großer Freude dabei.

Die erste gemeinsame Kick-Off-Chorprobe fand schon in der Grugahalle unter der Leitung der Autoren sowie des Dirigenten-Trios statt. Es war ein tolles Erlebnis, so viele Stimmen vereint live zu hören.

Das wird ein Riesen-Musik-Spektakel! Wir freuen uns auf die Aufführung.

@moser

 

Übrigens: Der Maranatha-Chor probt ab dem 2. Montag eines Monats um 20 Uhr im Ev. Gemeindezentrum auf der Quellstr. 24, 46117 Oberhausen Borbeck.

+++ Neue Sängerinnen sind immer sehr willkommen! +++image.png