Viele Besucher kamen zum vorweihnachtlichen Basar in die Friedenskirche und freuten sich über die wunderbar dekorierten Stände, und die Vielfalt der Angebote.  Schmuck, Marmelade, Liköre, Holzarbeiten, kleine Geschenke und noch viel mehr. Der Kaffee- und Kuchenduft lockte zum Verschnaufen ins Cafe. Bei netter Unterhaltung wurden die gekauften „Schätze“ gezeigt. Die einstimmige Meinung von den Verkäufern und den Besuchern: Es war ein schöner Nachmittag, und im nächsten Jahr kommen wir wieder.