Trotz des Regenwetters machten sich viele Konzertbesucher am Samstag Abend auf den Weg in die Gnadenkirche. Nach der Anmoderation von Andreas Krämer, begeisterte die Band DifFriends mit Beatbox, Gitarre, Keyboard und Gesang. Die drei blinden Musiker Berthold Bausch "Joy", Rebecca Schaefer und Nils Michalskifügten zusammen, was scheinbar nicht zusammenpasst und begeisterten so mit vielen Überraschungen. Neben der Band, sorgten auch die Gastsänger Spectroflame und Julia Krämer mit ihrer Kindergruppe, für großen Jubel. Eine ganz einzigartige Atmosphäre schuf das Team von Votor Veranstaltungstechnik. Es hüllte die Kirche in geheimnisvolle Nebelschwaden und ließ sie in buntem Licht erstrahlen. Das Publikum jeden Alters war sich ein einig: "Es war schön und wir freuen uns aufs nächste Mal".