Das „Gemeindefest unter dem Turm“ begann mit einem Familiengottesdienst in der Gnadenkirche, in dem die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Zugstraße mitwirkten und anschließend mit einem besonderen Segen entlassen wurden. Nach dem Gottesdienst ging es rund um die Gnadenkirche weiter mit Musik, Spielen, Flohmarkt, Delikatessen vom Grill und aus der Pfanne, Reibekuchen, kühlen Getränken vom Getränkewagen, Kaffee, Kuchen, Waffeln und Musik.