1. Mai = Tag der Arbeit? Man kann solche Tage auch für ungewöhnliche Aktionen mit der Familie nutzen und gestalten. Zum Beispiel ein gemeinsames Obstfrühstück in der Spielgruppe mit Vätern und Geschwistern.


Seit September 2017 gibt es in der Schilfstraße wieder zwei Spielgruppen für kleine Kinder mit ihren Eltern. Auf Grund einiger Geschwisterkinder  ist die Dienstagsgruppe "Schilfzwerge" mit einer recht großen Altersspanne von 0 bis teilweise über 3 Jahren gut gemischt. Doch mit den Sommerferien werden auch hier wieder einige Kinder in die Kitas wechseln. Als Erinnerung an die Zeit in der Spielgruppe wollten wir Bilder mit Füßen gestalten. So nach und nach wuchs die Idee, möglichst auch die Väter oder Geschwister auf solchen Bildern zu verewigen. Durch Arbeitszeiten der Papas und Schulzeiten der größeren Geschwister war das leider nicht so einfach umzusetzen. Als von einigen Müttern kurzfristig der 1. Mai vorgeschlagen wurde, waren wir uns schnell einig, diesen Tag dafür zu nutzen. Nach einem lustigen Frühstück, vielen bunten Füßen und jeder Menge Spaß kamen wunderschöne Bilder für die Familien heraus. So bleibt die Zeit bei den Schilfzwergen hoffentlich für alle noch lange in guter Erinnerung. (Jana Hensel-Wilczopolski)

 
(Bilder zum Vergrößern anklicken!)