Am Mittwoch, dem 08.11.17 ist es wieder soweit! Wir treffen uns um 17.45 Uhr vor der Kindertagesstätte Zugstraße, um mit den Laternen durch die Straßen zu ziehen.

Der Weg wird, wie im letzten Jahr, durch die Zugstraße, Wertstraße, Richtstraße und Baustraße führen. Zum Abschluss findet  das Martinsspiel statt. Es wird auf dem kleinen Parkplatz am Friedhof gespielt. Damit es möglichst alle Kinder sehen können, wird es zwei Mal  aufgeführt.

Für das leibliche Wohl wird durch den Verkauf von Getränken, Brezeln und Grillwürstchen gesorgt. Der Erlös aus den Verkäufen wird zur Deckung der Kosten (Pferd, Musik) verwendet.

Interessierte ältere Menschen, die Zeit und Lust haben in der Kita Zugstrasse mit Kindern und Erzieherinnen jeden Freitag um 11.45Uhr zu singen. Das Projekt heißt  Il canto del mondo II .

Bitte melden Sie sich unter 0201/696828 

Herbstfest in der Kindertagesstätte

Wir laden Sie und Ihre Familien herzlich zu unserem Herbstfest ein.

Es beginnt am Sonntag, dem 17.09.17 um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Gnadenkirche!

Ab 12.30 Uhr wird in der Kindertagesstätte  gefeiert.

Es werden Spiele und Bastelangebote zum Thema  „ Bauernhof“ angeboten. Einige Mütter und Mitarbeiterinnen führen das Märchen „Die goldene Gans“ vor.

Die Karten kosten 1€ und können 1 Woche vorher in der Kita erworben werden.

Besuch vom Puppentheater

Kasperle in der Zugstr.

Am Mittwoch dem 16.08.2017 hatte die Kita Zugstraße Besuch vom Kasperle. Im Turnraum war eine große Puppenbühne aufgebaut, die Kinder waren ganz schön gespannt, was passieren würde. Kasperle war gemeinsam mit seinen Freunden Seppel und dem Wachmeister auf der Suche nach einem Wolf, der im Wald lebt und in den Zirkus zurück soll. Zusammen mit den Kindern, die fleißig mitgeholfen haben, den Wolf zu finden und einzufangen, ist es Kasperle am Ende gelungen, den Wolf zurück zu bringen. Es wurde gesungen, gelacht und geklatscht und zum Schluss durften die Kinder, die wollten, den Wolf sogar noch einmal streicheln.

Flohmarkt

Ein herzliches Dankeschön sagen die Mitarbeiterinnen der Kita Zugstr allen, die zum Erfolg des Flohmarktes am 3. März beigetragen haben.