Bibelgruppe  | Jeden 1. und 3. Montag im Monat | 16.00 Uhr | GH Schilfstraße

WIr lesen gemeinsam in der Bibel und kommen miteinander ins Gespräch über Glaubens- und Lebensfragen.

Marina Sprenger | 0157 56167092

 

Begleitung in der Trauer | Jeden 2. Montag im Monat | 15.00 Uhr | GH Schilfstraße

Mut zum Trauern in unserem Trauercafe - Der Verlust eines geliebten Menschen ist eine schmerzliche und einschneidende Lebenserfahrung. Wir bieten jeweils am 2. Montag eines Monats von 15.00 - 17.00 Uhr eine Möglichkeit zur zwanglosen Zusammenkunft im Gemeindehaus, Schilfstrasse 4.

Marina Sprenger | 0157 56167092

 

Theologische Werkstatt Dietrich Bonhoeffer

Donnerstags auf Absprache | GZ Kattendahl

Pfarrer Fritz Pahlke | 0201 607273

 

Lust am Mittelalter | Letzter Donnerstag im Monat | 19.00 Uhr | GH Schilfstraße

Offenes Treffen für nette Menschen mittleren Alters. Im Angebot sind Gespräche, Essen und Trinken, Ausflüge, Spieleabende, Aktivitäten aller Art. Jeder ist willkommen. Jeder kann vorbeischauen.

Barbara Bartsch | 0201 662264

 

Fröhlicher Mittwoch | Vierzehntägig Mittwochs | 14.30 Uhr

Spaß, Klönen, Kaffee und Kuchen. 

Jeden 2. Mittwoch kommen wir um 14.30 Uhr im Gemeindehaus zusammen und lassen es uns gut gehen: Wir trinken Kaffee, essen Kuchen, plaudern über Gott und die Welt, handwerken oder spielen Spiele - gerade wie es kommt und wozu wir Lust haben.

(findet statt im Wechsel mit der Frauenhilfe Friedenskirche) 

Helga Friedlinghaus | 0178 1540754

 

Gemeindekreis | Vierzehntätig Donnerstags | 15.00 Uhr | GZ Gerschede 

Gerda Broekmann | 0201 606325

 

Offene Meditationsgruppe | Donnerstags | 19.00 Uhr | Friedenskirche, Katharina-von-Bora-Saal

Meditation - Medikament für die Seele

Wer zum ersten Mal einen Meditationskurs belegt oder zu einer Meditationsgruppe geht, tut es in den seltensten Fällen, weil er Spaß haben möchte. 

Die Motivation für Meditation ist eine andere: Die einen suchen Entspannung, andere Heilung, wieder andere Erleuchtung. Die meisten Teilnehmer möchten intensiver als bisher im Hier und Jetzt leben. Sie wollen den Augenblick nicht mehr verpassen. Meditation ist bewusstes Leben im Hier und Jetzt. Wenn ich sonntags auf dem Sofa sitze und an meine Arbeit am Montag denke, bin ich nicht in Meditation. Meine Gedanken sind n i c h t dort, wo mein Körper ist.

Meditation ist eine Ablenkungstechnik für den Verstand, um ihn von Vergangenheit und Zukunft abzulenken, damit das Herz die Gegenwart empfinden kann. Denken ist die beste Methode, vor seinen Gefühlen zu flüchten - Meditation ist ein Weg, wieder zu ihnen zu finden. In der hektischen Zeit heute wird es immer wichtiger, den Geist zur Ruhe zu bringen. Streß ist die Kollektivseuche unseres Jahrhunderts, der größte Risikofaktor und Hauptverursacher vieler Krankheiten. Gesundheit beginnt im Kopf. Was den Geist beruhigt - beruhigt den Körper.

Seit Jahrhunderten ist den Gelehrten die Beziehung und Auswirkung unserer Gedanken auf den Körper bekannt. Neueste neurowissenschaftliche Studien in den USA belegen die Wirksamkeit der Meditation auf bestimmte Regionen im Gehirn, die für unsere Gesundheit zuständig sind. Meditation verändert die Verknüpfungen im Gehirn und die Kommunikation der Zellen untereinander. Die MRT- Ergebnisse nach einer 8-wöchigen Studie am Massachusets General Hospital belegen, das sich die Struktur spezifischer Areale im Gehirn der Testpersonen verändert hat. Das bestätigt die Plastizität unseres Gehirns und das sich veränderte Areale neu bilden können.
Meditation hilft uns, Dinge anders zu sehen und wahrzunehmen, wie sich Situationen anders auf mich auswirken. Regelmäßige Meditation ist das beste Medikament für die Seele.

Keine Anmeldung erforderlich. Keine Vorerfahrung notwendig. Du bist jederzeit herzlich willkommen.

Bettina Elberfeld | 0172 7933890

 

Gesprächsrunde AnRegung | jeden letzten Mittwoch im Monat | 10.00 Uhr - 11.30 Uhr | Friedenskirche

Sich mit anderen austauschen, Kontakte in der Nachbarschaft knüpfen oder über interessante Themen sprechen. Die neue Gesprächsreihe, „AnRegung“, die ab Februar monatlich angeboten wird, gibt dazu Gelegenheit.

An jedem letzten Mittwoch im Monat sind Menschen eingeladen, die miteinander ins Gespräch kommen möchten, nicht nur über das, was sie erfreut und sie glücklich macht, sondern auch über das, was sie auf dem Herzen haben, oder was ihnen das Herz schwer macht.

In einer moderierten offenen Runde haben die Teilnehmer die Möglichkeit, selbst gewählte Anliegen ins Gespräch zu bringen. Jedes Treffen trägt eine eigene Überschrift und lebt von den Beiträgen der Teilnehmenden. Durch thematisch passende Erinnerungsstücke, Bilder oder Texte, die von den Teilnehmenden mitgebracht werden können, hat jeder die Möglichkeit eigene Erfahrungen einzubringen und wir lernen andere Sichtweisen kennen. Außerdem kann der Austausch mit anderen den Horizont erweitern und das Herz erfreuen.

Wer Zeit und Interesse hat, ist willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden.

Ansprechpartnerin: Doris Brändlein 01731679302