Klaus Angerstein, der Chorleiter des Maranatha-Chors, verabschiedet sich nach fast 15 Jahren Chorleitung.
 
Dazu schreibt Sylvia Giesen im Namen des Maranatha-Chors:

Der Maranatha-Chor wurde 2003 als “gemischter Chor” von Klaus Angerstein  gegründet. Seit 2012 sind wir ein reiner Frauenchor, da zu wenige Männer regelmäßig an den Chorproben teilnehmen konnten.Wir singen vorwiegend acapella, manchmal auch begleitet vom Klavier oder Klaus' hervorragendem Gitarrenspiel.

Es gab im Laufe der Jahre viele Chor-Konzerte in den Gemeinden des Ruhrgebiets, aber auch im Sauerland, in der Eifel, St. Blasien und als Highlight in England. Desöfteren wurden wir gebeten bei Hochzeiten zu singen. Bei solch einem schönen Anlass in netter Atmosphäre zu singen bereitet uns besonders viel Freude.
 
Klaus hat den Chor mit ganz viel Herzblut geleitet. Seine Vorliebe gilt besonders den gefühlvollen Liedern. Einzelne Stimmen wurden zusätzlich vor den eigentlichen Chorproben gefördert. Sein Anspruch war immer sehr hoch! Wir bedauern sein Ausscheiden sehr, respektieren aber seine Entscheidung.
 
Brigitte Castillo Hernández wird kommissarisch den Maranatha-Chor bis auf Weiteres leiten. Wir danken herzlich für ihr Engagement !