Mit einem Gottesdienst, der nach der Liturgie der evangelisch-reformierten Kirche gefeiert wurde, wurde in der Gnadenkirche eine Ausstellung zu Leben und Werk des Reformators Johannes Calvin eröffnet. Im Anschluss an den Gottesdienst führte Pfarrer Fritz Pahlke die Gemeinde durch die Ausstellung und erläuterte Stationen aus dem Leben des Genfer Reformators und Besonderheiten seiner Theologie. Die Ausstellung ist noch bis Pfingstmontag in der Gnadenkirche täglich in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu sehen.

 

(Bilder zum Vergrößern anklicken!)