Mit einer festlichen Abendmusik eröffnete am Vorabend zum 1. Advent der Singkreis Gnadenkirche und das Solistenensemble Phonophilìa unter der Leitung von Dr. Andrea Vierle und Matthias Michalek die Adventszeit in der Gnadenkirche. Neben bekannten Adventsliedern, die die Gemeinde mitsingen konnte, erklang u. a. die Kantate „Cantate Domino“ von Dietrich Buxtehude und der geistliche Gesang „Meine Seele erhebt den Herren“ von Heinrich Schütz.

Zum Schluss wurde der Adventskranz nach dem Entzünden der ersten Kerze zum Gesang von „Tochter Zion“ feierlich aufgezogen. Nach der Abendmusik blieb die Gemeinde bei Glühwein und Grillwurst auf dem adventlich geschmückten Vorplatz der Gnadenkirche beisammen.

(Zur größeren Ansicht Bild anklicken!)